Für jede Abfallart liefern wir den richtigen Container

Durch die konsequente Abfalltrennung sparen Sie bei der Entsorgung bares Geld, denn die verschiedenen Abfallarten verursachen unterschiedlich hohe Kosten. Während die Entsorgung von 3 m³ Beton 85 Euro kostet, schlägt die gleiche Menge Bau-Mischschutt mit 265 Euro zu Buche. Daher empfehlen wir Ihnen bereits bei der Bestellung der Container darauf zu achten, für jede Abfallart einen einzelnen Behälter zu ordern.

Sie erhalten bei uns Container für:

  • Altholz
  • Altreifen
  • Asbest
  • Grünabfall
  • Baumischabfall
  • Bauschutt
  • Beton
  • Elektroschrott
  • Sperrmüll

Hierzulande gilt eine konsequente Mülltrennung, die auch von uns auf den Recyclinghöfen umgesetzt wird. Durch die Mülltrennung soll eine Wiederaufbereitung von Ressourcen vereinfacht werden. Wir entsorgen verschiedene Abfallarten sicher und fachgerecht. Dies gilt aus für belastete und bedenkliche Abfälle wie beispielsweise Asbest. Oft unterscheiden sich einzelne Abfallarten im Detail voneinander.

Überblick über die verschiedenen Abfallarten

Behandeltes und unbehandeltes Altholz

Sie können mit unseren Containern sowohl behandeltes als auch unbehandeltes Altholz entsorgen. Behandeltes Altholz sind beispielsweise Holzfensterrahmen, Bahnschwellen und Holzpalisaden. Dagegen sind Holzmöbel, Vollhölzer und Spanplatten unbehandeltes Altholz.

Altreifen

Altreifen sind abgefahrene Auto-, Zweirad- und Traktorreifen. Sie sind im Straßenverkehr nicht mehr nutzbar und müssen entsorgt werden. Die Entsorgung über den Hausmüll ist in Deutschland verboten. Größere Altreifenmengen entsorgen Sie einfach mit einem unserer Container.

Asbest

Die Entsorgung von Asbest unterliegt strengen Auflagen, die von uns natürlich eingehalten werden. Asbest ist ein natürlich vorkommendes Mineral, das früher im Tagebau abgebaut wurde. Da es sich aus kristallinen Nadeln zusammensetzt, die sich in eine minimale Größe aufspalten können, gilt es als gesundheitsgefährdend.

Grünabfall

Sowohl in Privatgärten als auch in Parks fällt Grünabfall an. Er ist auch als Grünschnitt bekannt und entsteht durch Beschneiden von Bäumen, Sträuchern und Hecken sowie abgefallenen Ästen. Auch Laub und Wurzeln werden dem Grünabfall zugesprochen.

Baumischabfall

Baumischabfall fasst sämtlichen mineralischen und nicht mineralischen Müll zusammen, der im Zuge von Neu-, Um- und Ausbau entsteht. Hierbei handelt es sich um klassischen Bauschutt, aber auch um Holzreste und Splitter. Weiterhin können Metalle und Heizkörper über Baumischabfall Container entsorgt werden.

Bauschutt

Unter Bauschutt werden dagegen ausschließlich mineralische Stoffe verstanden. Eine Differenzierung erfolgt in recyclingfähigen und nicht recyclingfähigen Bauschutt. Typisch für diese Abfallart sind Ziegel, Betonabbruch, Putz und Mörtelreste.

Beton

Beton ist ein mineralischer Stoff und kann daher ganz einfach über den Bauschutt entsorgt werden. Sie können sich bei uns auch für einen reinen Betoncontainer entscheiden. Wir halten spezielle Angebote für unterschiedliche Maße bereit.

Elektroschrott

Elektroschrott ist auch als Elektronikschritt bekannt. Hierzu gehören Haushaltsgroß- und Haushaltskleingeräte. Weiterhin werden Telekommunikationsgeräte wie Computer, Laptops sowie Telefone dazu gezählt. Monitore, Fernsehgeräte und Kühlgeräte müssen getrennt entsorgt werden.

Sperrmüll

Sperrmüll fällt regelmäßig in den meisten Haushalten an. Hierbei handelt es sich vorwiegend um sperrige Haushaltsgegenstände wie Möbel, Teppichböden, Geschirr und Bekleidung. Container sind für die Entsorgung großer Mengen die einfachste Lösung.

Sind Sie sich nicht sicher, um welche Abfallart es sich bei Ihnen handelt und welchen Container Sie benötigen, wenden Sie sich einfach an uns! Unsere Mitarbeiter werden Sie umfassend beraten.

KATI GmbH & Co KG